Der Wanderpreis

Der Preis

Die Auszeichnung durch den Thuner Sozial-Stern beinhaltet eine durch Sponsoren gestiftete Preissumme von CHF 10'000.–, eine Urkunde, das Label "Thuner Sozial-Stern" und einen Wanderpreis.
Das Preisgeld ist zweckgebunden zu verwenden und soll für weitere Eingliederungsmassnahmen eingesetzt werden. Anlässlich der nächsten Preisverleihung berichten die Preisträger wie sie das Preisgeld einsetzten und was sie erreichen konnten.
 

Wer kann Preisträger werden?

Ausgezeichnet werden Firmen, Institutionen oder Projekte
die sich über längere Zeit für die berufliche Integration von psychisch beeinträchtigten Menschen einsetzen,
die psychisch beeinträchtigten Menschen angepasste Arbeitsplätze anbieten (z.B. mit reduziertem Arbeitspensum oder reduzierten Leistungsanforderungen),
die im Berner Oberland tätig sind (hier klicken um das Einzugsgebiet des Thuner Sozial-Sterns zu sehen),
die sich selber um den Preis beworben haben oder über Drittpersonen nominiert worden sind, sowie die Nomination annehmen.
   
Ausgeschlossen sind Betriebe, die im Behindertenbereich geschützte Arbeitsplätze anbieten und subventioniert sind.
 

Wahl des Preisträgers

Die BFK ruft jeweils im Frühling dazu auf, Firmen zu melden. Sie sammelt die eingegangenen Vorschläge und holt wenn nötig weitere Erkundigungen ein, um das Engagement zu beurteilen.
Sämtliche Nominationen werden von der Jury sorgfältig geprüft. In der Jury sind 10 Persönlichkeiten aus den Bereichen Wirtschaft, Politik und dem sozialen Bereich. Die Betriebe der engeren Wahl werden durch eine Delegation der Jury persönlich besucht. Gespräche über die Art des Engagements ermöglichen es den Jurymitgliedern, den Preisträger für das laufende Jahr zu bestimmen.

Der Thuner Sozial-Stern wird jeweils im Herbst an einem feierlichen Anlass dem Gewinner überreicht.
 

Auch Sie können Vorschläge einreichen

Kennen Sie ein Unternehmen, das sich besonders für die berufliche Eingliederung von psychisch beeinträchtigten Menschen einsetzt? Oder leiten Sie selber ein solches Unternehmen? Dann reichen Sie Ihre Vorschläge zur Nomination bei der BFK ein.

Sozial-Stern Sponsoren ermöglichen die Preisverleihung

Unternehmen, Stiftungen und Privatpersonen unterstützen die Bestrebungen der BFK. Dank ihren finanziellen Beiträgen kann dem Gewinner des Thuner Sozial-Sterns eine Preissumme von CHF 10'000.– überwiesen werden.